DE/EN
www.vorarlberg.travel
Dorfzentrum Andelsbuch, Bregenzerwald, Wälderversicherung© Albrecht Imanuel Schnabel

Architektouren durch Vorarlberg

Mit seiner Dichte an hochwertiger Architektur hat sich Vorarlberg international einen Namen gemacht. Der Umgang mit modernen Baustoffen, Transparenz, die gekonnte Nutzung von heimischem Holz und – das Wichtigste – die Sensibilität der Architekten und Bauherren für die jeweilige Umgebung bringen neue Qualitäten in das Bild Vorarlbergs. Zu individuellen baukulturellen Entdeckungsreisen laden 10 Halb- und Tagestouren ein. Sie entstanden in Zusammenarbeit zwischen dem Vorarlberger Architekturinstitut und Vorarlberg Tourismus. Jedes Objekt ist zudem mit der Architekturdatenbank nextroom verknüpft.

Alt & Neu Route 1 (1 Tag)

Das Zusammenspiel von bestehender und neuer Architektur hat in Vorarlberg eine besondere Tradition. Aus der Kenntnis und Wertschätzung für die ländlichen Hausformen haben sich Verwandtschaften und Kontinuitäten zwischen Tradition und zeitgenössischem Bauen entwickelt. Gelungene Sanierungen und Umbauten, aber auch die Integration von neuen Bauwerken in alter Umgebung, zeugen von dieser beispielhaften Beziehung.

Die Route führt von Bregenz in den Bregenzerwald.

Zur Tour

Alt & Neu Route 2 (1 Tag)

Das Zusammenspiel von bestehender und neuer Architektur hat in Vorarlberg eine besondere Tradition. Aus der Kenntnis und Wertschätzung für die ländlichen Hausformen haben sich Verwandtschaften und Kontinuitäten zwischen Tradition und zeitgenössischem Bauen entwickelt. Gelungene Sanierungen und Umbauten, aber auch die Integration von neuen Bauwerken in alter Umgebung, zeugen von dieser beispielhaften Beziehung.

Die Stationen der Tagestour liegen in der Region Bodensee-Vorarlberg, die Route führt von Dornbirn nach Nenzing.

Zur Tour

Getting Things Done Tour: The Makers Choice (1 Tag)

Die Macher der internationalen Ausstellung "Getting Things Done: Evolution of the Built Enviroment in Vorarlberg" haben eine eintägige Tour konzipiert, die einen beispielhaften Eindruck von der baukulturellen Bandbreite des Landes vermittelt. Die ausgewählten Beispiele zeugen von der zeitlosen Qualität einer Architektur, die sich durch funktionale Durchmischung, räumliche Wandlungsfähigkeit, formale Radikalität, ökologische Weitsicht und soziale Integration auszeichnet. 
Zur Tour

Handwerk & Innovation (1 Tag)

Handwerkliche Qualität ist ein wesentliches Kriterium für architektonische Qualität in der Vorarlberger Baukultur. Sei es im Holzbau oder in der Verarbeitung von Sichtbeton, immer wieder leisten eine materialgerechte Planung und sorgfältige Verarbeitung im Zusammenspiel von Planung und Ausführung einen wesentlichen Beitrag.

Diese Route führt von Bregenz durch den Bregenzerwald und nach Hard.

Zur Tour

Holz & Material Route 1 (1 Tag)

Holzbau und Architektur aus Vorarlberg sind untrennbar verbunden. Sorgfältig entwickelte Konstruktionen, Holzverkleidungen im Inneren, als auch raffinierte Fassaden aus Schindeln, Latten und Brettschalungen zeugen von der Meisterschaft im Handwerk. Die Sensibilität für die Logik und Schönheit des Materials wird aber auch im Umgang mit anderen Baustoffen spürbar, sei es im Lehmbau oder in der sichtbaren Verwendung von Beton.

Die Tagestour führt von der Region Bodensee-Vorarlberg in den Bregenzerwald.

Zur Tour

Holz & Material Route 2 (1/2 Tag)

Holzbau und Architektur aus Vorarlberg sind untrennbar verbunden. Sorgfältig entwickelte Konstruktionen, Holzverkleidungen im Inneren, als auch raffinierte Fassaden aus Schindeln, Latten und Brettschalungen zeugen von der Meisterschaft im Handwerk. Die Sensibilität für die Logik und Schönheit des Materials wird aber auch im Umgang mit anderen Baustoffen spürbar, sei es im Lehmbau oder in der sichtbaren Verwendung von Beton.

Die Halbtagestour zeigt Beispiele im Rheintal und im Biosphärenpark Großes Walsertal.

Zur Tour

Kunst & Kultur Route 1 (1 Tag)

Das Vorarlberger Rheintal entwickelt sich zunehmend zu einem zusammenhängenden Siedlungsraum mit einer besonderen Form von Urbanität. Hier, wie auch im ländlich geprägten Bregenzerwald, entstanden Bauwerke für Alltags- und Hochkultur, Räume für die Kunst und religiöses Leben zumeist aus Architekturwettbewerben. Sie gelangen durchwegs auf hohem und höchstem internationalen Niveau und wurden architektonisch vielfach ausgezeichnet.

Die Stationen der Tagestour liegen in der Region Bodensee-Vorarlberg, sie führt von Bregenz nach Feldkirch.

Zur Tour

Kunst & Kultur Route 2 (1/2-Tag)

Das Vorarlberger Rheintal entwickelt sich zunehmend zu einem zusammenhängenden Siedlungsraum mit einer besonderen Form von Urbanität. Hier, wie auch im ländlich geprägten Bregenzerwald, entstanden Bauwerke für Alltags- und Hochkultur, Räume für die Kunst und religiöses Leben zumeist aus Architekturwettbewerben. Sie gelangen durchwegs auf hohem und höchstem internationalen Niveau und wurden architektonisch vielfach ausgezeichnet.

Die Halbtagestour führt von den Städten im Rheintal in den Bregenzerwald.

Zur Tour

Natur & Landschaft (1 Tag)

"Bauen im Kontext" ist eine der Maximen, die seit Jahrzehnten zum Grundverständnis der Vorarlberger Bauschule gehört. Dies zeigt sich in bebauten Zonen wie bei Eingriffen in der freien Landschaft. Gebaut wird dabei nicht gegen sondern mit der Natur und das Gelände wird weiträumig in die konkrete Bauplanung einbezogen.

Diese Route führt vom Bodensee ins Montafon.

Zur Tour

Ortsräume Route 1 (1 Tag)

Vorarlberg ist durch seine über viele Jahre entwickelte Baukultur in der Lage, in Städten, aber auch im ländlichen Raum eine hohe Dichte von guter Architektur zu bieten. So entstehen vielerorts zeitgenössische Ensembles und ein Zusammenspiel von Alt und Neu.

Die Tagestour verläuft durch die Regionen Bodensee-Vorarlberg und den Bregenzerwald.

Zur Tour

Ortsräume Route 2 (1/2-Tag)

Vorarlberg ist durch seine über viele Jahre entwickelte Baukultur in der Lage, in Städten, aber auch im ländlichen Raum eine hohe Dichte von guter Architektur zu bieten. So entstehen vielerorts zeitgenössische Ensembles und ein Zusammenspiel von Alt und Neu.

Die Halbtagestour verläuft durch die Region Bodensee-Vorarlberg in das Große Walsertal, von Dornbirn nach St. Gerold.

Zur Tour